Wirtschaftspreis 2012 Kriterien Bewerbung Rückblick Impressum wappen
 
 
 


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Altmark ist eine Region mit langer Tradition: Als "Wiege Preußens" gehört die "Alte Mark" zum Ausgangsgebiet des preußischen Staates. Berühmte Persönlichkeiten wie Otto von Bismarck, Johann Joachim Winckelmann, Otto Reutter oder Jenny Marx, die Gefährtin von Karl Marx haben ihre Spuren in der Altmark hinterlassen. Heute tragen in erster Linie die altmärkischen Unternehmen dazu bei, dass sich die Region zu einem attraktiven Lebens- und Wirtschaftsraum zugleich entwickelt hat. Für dieses unternehmerische Engagement wurden in der Vergangenheit Unternehmen wie Stendaler Landbäckerei GmbH (2011), ERO Edelstahl-Rohrtechnik GmbH (2010), Milchwerke Mittelelbe GmbH (2009), Graepel-STUV GmbH (2008), WIPAG GmbH (2007), Mechanische Werkstätten Gerhard Zorn (2006), SOMACOS GmbH und Co. KG (2005), Altmärker Fleisch- und Wurstwaren GmbH (2004) und Flair-Hotel "Deutsches Haus" Arendsee (2003) mit dem Wirtschaftspreis der Altmark ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr wollen wir den

Wirtschaftspreis Altmark 2012

verleihen. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums steht in diesem Jahr das gemeinsame Miteinander von Leben und Arbeiten in der Region Altmark im Vordergrund. Dabei soll sichtbar werden, dass in der Altmark beides möglich ist – die Region ist ein wettbewerbsfähiger und attraktiver Lebens- und Wirtschaftsraum zugleich.

Wir wollen mit dem Preis Unternehmen auszeichnen, die tagtäglich mit ihren vielfältigen Aktivitäten, mit ihren qualitätsvollen Produkten oder Dienstleistungen und mit ihren Investitionen zum guten Ruf des Standortes Altmark beitragen. Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Altmark, ob in der gewerblichen Wirtschaft, im Handwerk, im Handel, im Hotel- und Gaststättengewerbe, im Dienstleistungsbereich u. ä. tätig, möchten wir darum aufrufen, sich um den Wirtschaftspreis zu bewerben.

Als Motto haben wir gewählt: "10 Jahre Wirtschaftspreis – Gemeinsam Leben und Arbeiten". Damit möchten wir solche unternehmerischen Bemühungen besonders würdigen, die in den letzten 10 Jahren aber auch darüber hinaus die Altmark zu einem attraktiven Lebens- und Wirtschaftsraum entwickelt haben. In Ihren Bewerbungen um den Wirtschaftspreis sollten Sie aufzeigen, welchen Weg Sie gehen, um Ihren Standort in der Altmark für Arbeitnehmer attraktiv und familienfreundlich zu machen, um Arbeits- und Ausbildungsplätze zu sichern, und wie Sie Ihr Unternehmen fit machen, um Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen auch zukünftig erfolgreich in und über die Region hinaus zu vermarkten.

Um eine entsprechende Einschätzung aller teilnehmenden Unternehmen zu ermöglichen, werden als Unterlagen benötigt

  • Bewerbungsbogen
  • Bogen "Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens"

Die Bewerbungsunterlagen können Sie anfordern bei:

IGZ Altmarkkreis Salzwedel
Herr Erhard Prehm
Betriebsleiter
Bahnhofstraße 6
29410 Salzwedel
oder IGZ BIC Altmark GmbH
Herr Thomas Barniske
Geschäftsführer
Arneburger Straße 24
39576 Stendal

Zur Erleichterung Ihrer Teilnahme sind die Unterlagen auch auf der Seite "Bewerbung" als pdf-Datei abrufbar. So können Sie diese bequem herunterladen und direkt am PC ausfüllen.

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte bis zum 14. Sept. 2012 schriftlich bei einer der o. g. Einrichtungen ein (Kennwort: Wirtschaftspreis Altmark 2012). Bei der Preisvergabe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen viel Erfolg beim Wettbewerb um den Wirtschaftspreis Altmark 2012, der in diesem Jahr an drei Preisträger verliehen wird!

Mit freundlichen Grüßen

Michael Ziche
Landrat Altmarkkreis Salzwedel
Ulrich Böther
Vorstandsvorsitzender
Sparkasse Altmark West

Jörg Hellmuth
Landrat Landkreis Stendal
Dieter Burmeister
Vorstandsvorsitzender
Kreissparkasse Stendal
 



Sparkasse Altmark West

Kreissparkasse Stendal

 

 
  logo_plattform